Skip to main content

Kommunalpolitisches Planspiel

Welche Aufgaben hat eine Kommune? Welche die Gemeindevertretung? Und wie arbeitet eine Fraktion? Theorie ist das eine, Praxis das andere. Das kommunalpolitischen Planspiel bietet die Möglichkeit Euch auszuprobieren, im geschützten Raum und mit Unterstützung erfahrener Kommunalpolitiker*innen.

Während des Planspiels – angesiedelt in der fiktiven Gemeinde Altenhagen – werden die Teilnehmenden Fraktionen bilden und eigene Anträge entwerfen, diskutieren und verhandeln. Erfahrene Kommunalpolitiker*innen stehen ihnen dabei als Fraktionsmentor*innen zu Seite. Anschließend erleben und gestalten sie gemeinsam mit dem/der Planspiel-Bürgermeister*in und der/dem Vorsitzenden eine Sitzung der Gemeindevertretung Altenhagen, in der jede und jeder auch eine eigene kurze Rede halten wird.

Das Planspiel richtet sich an Interessierte, die im Vorfeld der Kommunalwahlen im nächsten Jahr einen praktischen Einblick in die Arbeit von Gemeinde- oder Stadtvertretungen bzw. Bürgerschaften bekommen möchten. Neugier ist die einzige Voraussetzung, die mitzubringen ist.

Leitung: Alena Karaschinski ist langjährige Kommunalpolitikerin in Frankfurt (Oder), arbeitet für eine Landtags- und für eine Bundestagsabgeordnete und ist ausgebildete Mediatorin. Für die grüne kommunalpolitische Vereinigung in Brandenburg (GBK e.V.) begleitete sie das Kommunalpolitische Planspiel schon mehrere Jahre und wird ihre Erfahrungen damit in den ersten Durchlauf des für MV adaptierten Planspiels mit einbringen.

Zur Anmeldung nutzt bitte das folgende Online-Formular. Die Teilnehmendenzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.


Datum

04.11.2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Standort

Rostock
Cookie Consent mit Real Cookie Banner